Presse

Quelle: echo-online.de, 2016/11

Julius Wagner, Hauptgeschäftsführer des Hotel- und Gastronomieverbandes DEHOGA Hessen beantwortet drei Fragen zum Thema Tagungs- und Kongresshotels.

>Zum Artikel

Quelle: tagesspiegel.de, 2016/11

Klimaeffiziente Hotels  fördern durch ihr Engagement ein gutes Image. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband und Umweltministerin Barbara Hendricks stellen den "Umweltcheck" vor.

>Zum Artikel

Quelle: ahgz.de, 2016/12

In diesem Gastbeitrag geht Klaus-Günther Wiesler, Geschäftsführer des Seehotel Wiesler am Titisee im Schwarzwald, der Frage nach, ob die Euphorie der Hotellerie für ökologisches Wirtschaften abflaut.

>Zum Artikel

Quelle: dehoga-bundesverband.de, 2016/11

Gutes tun und dabei Geld sparen - es funktioniert. Die DEHOGA-Energiekampagne dient dem Klimaschutz, spart Kosten und kommt bei den Gästen gut an.

>Zum Artikel

Quelle: bmwi.de, 2016/12

Es gibt mehr Wettbewerb bei der Förderung erneuerbarer Energien. Außerdem startet die Umstellung auf Ausschreibungen.

>Zum Artikel

Quelle: ahgz.de, 2015/07

Das Hotel Speicher am Ziegelsee in Schwerin erhält zum zweiten Mal den DEHOGA-Umweltcheck in Gold. Das zahlt sich aus.

>Zum Artikel

Quelle: ahgz.de, 2015/05

Ein Überblick über die Zertifizierungen, mit denen Gastgeber ihre Umwelt-Philosophie unterstreichen können.

>Zum Artikel

Quelle: ahgz.de, 2015/04

Wer sich um nachhaltiges Wirtschaften bemüht, sollte dieses Engagement auch nach außen tragen – und zwar glaubwürdig, bestätigt von neutraler Seite.

>Zum Artikel

Quelle: ahgz.de, 2015/04

Was Hoteliers und Gastronomen alles tun müssen, wenn sie wirklich grün sein wollen.

>Zum Artikel

Quelle: ahgz.de, 2015/04

Die Schonung natürlicher Ressourcen und Kapazitäten, kurz: nachhaltiges Wirtschaften ist auch in Hotellerie und Gastronomie angesagt.

>Zum Artikel